Im Land, das von den Familien Guidi und Malatesta dominiert wurde, hat auch ein Städtchen wie Gatteo große Schätze zu entdecken. Machen Sie einen Spaziergang durch die Straßen des Hauptortes! Man kommt aus dem Staunen nicht heraus: die Burg Malatesta, die Kirche San Lorenzo, die Pfarrkirche San Rocco, die Stadtbibliothek.

  • Alle
  • KAPELLEN, ORATORIEN, TABERNAKEL
  • KIRCHEN UND KATHEDRALEN
  • KUNSTWERKE
  • SCHLÖSSER, TÜRME, GLOCKENTÜRME

PFARRKIRCHE VON SAN MICHELE ARCANGELO IN SALUTE

Erreichbarkeit: Autos Es liegt 4 km nordöstlich von Savignano und wird erstmals 1070 in einem Diplom des Bischofs von Rimini erwähnt, in dem diese Gemeinde ihren Kanonen zugeordnet ist. Die Gemeinde hatte ihren Ursprung, wie um 1000 erwähnt, in einer kleinen Kirche, die dem Erzengel Michael gewidmet war und von den Langobarden der zum Christentum konvertierten Königin Theodolinda erbaut wurde. In einem kurzen Papst im Jahr 1136 wurde die Gemeinde unter den Kanonen von Rimini bestätigt. Im Jahr 1290 finden wir einen Erzpriester der Gemeinde, Don Filippo, der der Kirche von Rimini den Zehnten zahlt. Nach 1300 und zwei Jahrhunderten lang […]

ORATORIUM VON SAN ROCCO

Ultima Modifica 02/07/2022

MALATESTA SCHLOSS

Ultima Modifica 02/07/2022

KIRCHE VON SAN LORENZO MARTIRE

Ultima Modifica 02/07/2022

DIE FRESKEN VON SAN ROCCO

Ultima Modifica 02/07/2022

DER GLOCHENTURM VON SANT?ANTONIO ABATE

Öffnungszeiten: immer geschlossen Erreichbarkeit: Autos Dieser Glockenturm stellt die Überreste einer der ältesten Kirchen in Gatteo dar: Sant'Antonio Abate. Die Kirche wurde 1467 oder vielleicht noch früher gebaut und im 1944 während der Bombardierung des Zweiten Weltkriegs zerstört. In der Nähe der Kirche befand sich ein Krankenhaus, das später eine Wohltätigkeitskongregation wurde Ultima Modifica 16/05/2022

Ultima Modifica 30/08/2021